Arbeitergruppen

Jeder Einzelne sollte genau in dem Tätigkeitsumfeld wirksam werden, wo er seine Kernkompetenz hat. Dieses Motto setzen wir erfolgreich um und profitieren von den guten Ergebnissen. Dabei ist es besonders wichtig, dass die einzelnen Gebiete perfekt aufeinander abgestimmt sind. Nur mit einem guten Austausch gelingt die zufriedenstellende Mikroverfahrenstechnik. Wir testen das Gelingen unserer verschiedenen Arbeitsgruppen und werten die Ergebnisse immer entsprechend kritisch aus. Davon bilden wir uns schließlich ein Urteil, welches die intensive Arbeitsphase innerhalb der Arbeitsgruppe zeigt. Eine gewisse Flexibilität und Bereitschaft zur Kooperation ist für uns dennoch sehr entscheidend.